Kurzgeschichtenblog

Neugierig betrachtet er die Weggabelung, an der er gerade angekommen ist. Die Träger des Rucksacks reiben an seinen Schultern. Mit einem Seufzen setzt er sich unschlüssig zu Boden und befreit sich von seinem Gepäck. Er dreht sich um und blickt...
Weiterlesen
Ihre bloßen Zehen berühren den grauen Stein. Es ist eine zärtliche Berührung, als würde sie ein unbekanntes Land erkunden und sich fragen, ob sie es weiter erforschen sollte. Schließlich setzt sie den linken Fuß vollständig auf und spürt den Halt,...
Weiterlesen
Der Junge sitzt unter dem Baum und richtet seinen Blick nach oben. Millionen saftig-grüne Blätter offenbaren sich ihm. »Jedes einzelne Blatt ist voller Leben«, flüstert er begeistert und kann sich kaum mehr davon abwenden. Als er es doch tut, stellt...
Weiterlesen
Es war einmal eine kleine Geschichte. Die kleine Geschichte lebte, zusammen mit ihren Eltern, in einem Leseraum. Ihre Eltern waren bereits erwachsene Bücher. Und zwar nicht nur so kleine Heftchen, sondern richtig dicke Wälzer, die einiges an Lesererfahrung gesammelt hatten....
Weiterlesen
Der junge Bauer, lässt seinen Blick über die Felder und dann zum Himmel schweifen. »Hmm..«, murmelt er nachdenklich. Sam, sein Hund, der ihm zu Füßen sitzt, bellt auf. Er nickt ihm zu. »Ja, mein kleiner, nun können wir nur noch...
Weiterlesen